Reallabor: Universität Siegen begleitet die Entwicklung des Siegener Stadtteils Achenbach

27.10.2020

Ein Reallabor dient der Verzahnung von Theorie und Praxis, der Begegnung von Zivilgesellschaft und Wissenschaft, um gemeinsam einen Raum für interdisziplinäre Forschung zu öffnen und damit einen konkreten Beitrag zur lokalen Entwicklung zu leisten. Die Wissenschaftler der Universität Siegen untersuchen, wie die Menschen im Siegener Stadtteil Achenbach leben, wie sie …

Kategorien: Dorfentwicklung · Generationenprojekte · Integration · Natur, Umwelt und Klimaschutz · Netzwerkarbeit · Stadtentwicklung

Schweckhausener Ortsheimatpfleger engagiert sich für Naturschutz und Dorfgemeinschaft: Dorfverein soll gegründet werden

27.10.2020

In Schweckhausen wurden um 1785 eine Schmiede und eine Stellmacherei als Nebengebäude des dortigen Wasserschlosses errichtet. Mit ehrenamtlichem Engagement brachten sich die Anwohnerinnen und Anwohner in notwendige Sanierungsarbeiten ein. Auf diese Weise wurde ein neuer geselliger Dorftreffpunkt in der Stellmacherei geschaffen.

Kategorien: Alltagskultur/Bräuche · Denkmalpflege und Baukultur · Dorfentwicklung · Netzwerkarbeit

Blog und Newsletter vermitteln den westfälischen Alltag vergangener Zeiten

05.08.2020

Die Kommission Alltagskulturforschung für Westfalen wurde 1928 unter dem Namen Volkskundliche Kommission für Westfalen gegründet. Sie ist eine von sechs wissenschaftlichen Kommissionen des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL).
Das alltägliche Leben in Geschichte und Gegenwart steht im Mittelpunkt der Arbeit der Kommission, die ein umfangreiches Online-Archiv mit Schrift-, Ton- und Bildquellen bereithält.

Kategorien: Alltagskultur/Bräuche · Digitalisierung · Netzwerkarbeit