Blog und Newsletter vermitteln den westfälischen Alltag vergangener Zeiten

05.08.2020

Die Kommission Alltagskulturforschung für Westfalen wurde 1928 unter dem Namen Volkskundliche Kommission für Westfalen gegründet. Sie ist eine von sechs wissenschaftlichen Kommissionen des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL).
Das alltägliche Leben in Geschichte und Gegenwart steht im Mittelpunkt der Arbeit der Kommission, die ein umfangreiches Online-Archiv mit Schrift-, Ton- und Bildquellen bereithält.

Kategorien: Alltagskultur/Bräuche · Digitalisierung · Netzwerkarbeit

Unkomplizierter Bargeldservice im Dorfladen

08.07.2020

Nach der Berichterstattung über Nahversorgungskonzepte und Dorfläden in der Ausgabe 2/2020 der Heimat Westfalen erreichte den WHB eine Nachricht aus Albaum, wo bereits seit 2011 auf Initiative des Heimat- und Fördervereins Albaum e. V. ein Dorfladen erfolgreich betrieben wird.

Kategorien: Dorfentwicklung · Netzwerkarbeit

SKULPTOURA-Route-Asbeck

08.07.2020

In Asbeck wurde im Zuge der Neugestaltung des Dorfteiches 2018 ein geführter Spazierrundweg entwickelt, der im Ortskern von Asbeck startet und endet. Der Weg mit einer Länge von circa 3,5 km führt vorbei an kulturellen Orten wie der Stiftsmühle, technischen Denkmälern, mehreren ehemaligen Kreuzwegstationen und historischen Bildstöcken.

Kategorien: Dorfentwicklung · Netzwerkarbeit · Wandern