Preisverleihung für Facharbeit zum Gesetz zur Verhütung erbkranken Nachwuchses

24.03.2021

Im Wettbewerb „Heimat lebt!“ wurde 2020 unter anderem Matthias Rosenthal für seine Facharbeit „Gedemütigt – verschwiegen – vergessen. Das Gesetz zur Verhütung erbkranken Nachwuchses und seine Opfer im Kreis Olpe“ ausgezeichnet. Der Schüler aus Altenwenden hatte sich am Städtischen Gymnasium Olpe mit diesem dunklen Kapitel deutscher Geschichte befasst.

Kategorien: Erinnerungskultur · Geschichtsvermittlung · Kinder und Jugendliche

„MyHistoryMap OWL“ – Mit Jugendlichen auf Spurensuche

15.02.2021

In dem von der Bundeszentrale für politische Bildung geförderten Projekt „MyHistoryMap OWL“ bietet das Haus Neuland Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, selbstgewählte Orte des Erinnerns zu ergründen. Ziel ist es, die Jugendlichen zur Auseinandersetzung mit der nationalsozialistischen Vergangenheit in ihrem lokalen Umfeld anzuregen und die drastischen Auswirkungen des NS-Regimes direkt …

Kategorien: Außerschulischer Lernort · Denkmalpflege und Baukultur · Digitalisierung · Erinnerungskultur · Geschichtsvermittlung · Kinder und Jugendliche · Netzwerkarbeit

QR-Codes erinnern an Spuren jüdischen Lebens im Raum Herford

15.02.2021

In Kooperation mit dem Kreisheimatverein Herford e. V. wird das Kuratorium Erinnern Forschen Gedenken e. V. in diesem Jahr QR-Codes an Gebäuden und Orten jüdischer Geschichte im Raum Herford installieren. Die vom Kreisheimatverein im Jahr 2019 gestartete Reihe „Zeitreisen 24/7“ wird so auf weitere Orte übertragen.

Kategorien: Denkmalpflege und Baukultur · Digitalisierung · Erinnerungskultur · Geschichtsvermittlung · Kinder und Jugendliche · Netzwerkarbeit

Westfälisches Storchenmuseum „Haus · Heimat · Himmel“

11.12.2020

Nachdem die NRW-Stiftung 1986 das Weißstorch-Programm ins Leben gerufen hatte, gründete sich das Aktionskomitee „Rettet die Weißstörche im Kreis Minden-Lübbecke“ e. V. Neben der Rettung der letzten nordrheinwestfälischen Störche gelang diesen Partnern auch die Restaurierung des Fachwerkhauses Windheim No2 und die Einrichtung des Westfälischen Storchenmuseums im Dachgeschoss.

Kategorien: Außerschulischer Lernort · Denkmalpflege und Baukultur · Dorfentwicklung · Kinder und Jugendliche · Natur und Umwelt