Die Karte verzeichnet bereits eine beachtliche Zahl an Schnadsteinen. Grafik/ Bildschirmausschnitt der Webseite

Die Karte verzeichnet bereits eine beachtliche Zahl an Schnadsteinen. Grafik/ Bildschirmausschnitt der Webseite

Interaktive Übersichtskarte der Schnadsteine im Kreis Soest

01.08.2022 Astrid Weber

Im Kreis Soest wird derzeit im Geoportal des Kreises eine interaktive Karte über historische Grenz- und Schnadsteine veröffentlicht, die bereits über 230 Objekt-Einträge mit circa 400 Bildern zu verzeichnen hat. Die digitale Karte entstand auf Initiative von Peter Sukkau, pensionierter Vermessungsingenieur und ehemaliger Kreisheimatpfleger.

Die Startansicht des Films in der Mediathek von NRWision Grafik/ NRWision (abgerufen am: 15. Juli 2022 unter: www.nrwision.de/mediathek/loxodonta-geschichten-von-haus-vorschulze-in-hamm-200909/)

Die Startansicht des Films in der Mediathek von NRWision Grafik/ NRWision (abgerufen am: 15. Juli 2022 unter: www.nrwision.de/mediathek/loxodonta-geschichten-von-haus-vorschulze-in-hamm-200909/)

Geschichte(n) von Haus Vorschulze in Hamm

01.08.2022 Astrid Weber

Für einen Beitrag zum Tag des offenen Denkmals 2020 hatte Wolfgang Komo, Ortsheimpfleger von Hamm-Mitte, mit Unterstützung des Hammer Geschichtsvereins e. V. das Haus Vorschulze in Hamm ausgewählt. Das Thema des bundesweiten Veranstaltungstages war „Chance Denkmal: Erinnern. Erhalten. Neu denken.“ Geplant war die Geschichte des heute als Verwaltungs- und Repräsentationsgebäude …

Grafik/ Bildschirmausschnitt des YouTube-Kanals „Westfalen im Film“ unter www.youtube.com/user/LWLMedienzentrum/videos (abgerufen am: 14. Juli 2022)

Grafik/ Bildschirmausschnitt des YouTube-Kanals „Westfalen im Film“ unter www.youtube.com/user/LWLMedienzentrum/videos (abgerufen am: 14. Juli 2022)

„Filmschatz"-Reihe veröffentlicht Dokumentar-, Kurz- und Amateurfilme vergangener Jahrzehnte

01.08.2022 Astrid Weber

Das Medienzentrum des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe (LWL) hat im Juli 2022 gleich drei Filme im Rahmen einer Web-Serie („Filmschätze") über das Münsterland auf seinem YouTube-Kanal „Westfalen im Film“ veröffentlicht. Alle drei Produktionen stammen aus den 1950er-Jahren und wurden mit einer modernen Anmoderation versehen.

Die Drahtrolle „Am Hurk“ ist ein baudenkmal in Evingsen. Die Drahtzieherei beherbergt heute unter anderem ein Rollfass,  eine Ahlenschleifbank und einen Feindrahtzug.  Foto/ Dr. G. Schmitz /Wikimedia Commons/Drahtrolle „Am Hurk“ – 2013 – 00444/CC BYSA 4.0

Die Drahtrolle „Am Hurk“ ist ein baudenkmal in Evingsen. Die Drahtzieherei beherbergt heute unter anderem ein Rollfass, eine Ahlenschleifbank und einen Feindrahtzug. Foto/ Dr. G. Schmitz /Wikimedia Commons/Drahtrolle „Am Hurk“ – 2013 – 00444/CC BYSA 4.0

Industriegeschichte digital vermittelt

01.07.2022 Astrid Weber

Als Drahtzug (auch als Drahtzieherei, Drahtrolle et cetera) wurden bis etwa 1900 kleine Eisenwerke bezeichnet, die sich auf das Drahtziehen, also das Herstellen von Metalldraht, spezialisiert hatten.
Altena ist bekannt als Zentrum der Drahtherstellung. Mit dem Wasser aus der Springer Quelle betrieb man in Evingsen zwölf kaskadenförmig angeordnete „Drahtrollen“.

Vorschau der geplanten Augmented Reality-Stadtführung in Freudenberg Grafik/ Bildschirmausschnitt Projekt-Trailer auf www.youtube.com/watch?v=VYbckQdjGWY (abgerufen am: 30. Mai 2022)

Vorschau der geplanten Augmented Reality-Stadtführung in Freudenberg Grafik/ Bildschirmausschnitt Projekt-Trailer auf www.youtube.com/watch?v=VYbckQdjGWY (abgerufen am: 30. Mai 2022)

Digitale Stadtgeschichte(n) – Unsere Heimatgeschichte live erleben

01.06.2022 Astrid Weber

In Freudenberg arbeiten ehrenamtlich tätige Amateur-Theatergruppen und Schulen gemeinsam an einer virtuellen Stadtführung. Durch den Einsatz von „Augmented Reality" möchte die Stadt ihre eigene Geschichte auf innovative Art erfahrbar machen. In naher Zukunft sollen Gäste die beliebte Freudenberger Altstadt ganz neu entdecken können. Möglich macht es das Projekt „Digitale Stadtgeschichte(n)“ …

Ausschnitt der Programmbroschüre „Die Weltretter Eventprogramm 2022“ Seite 13—14 Grafik/ Dominik Brune/Volkshochschule Hagen (VHS)

Ausschnitt der Programmbroschüre „Die Weltretter Eventprogramm 2022“ Seite 13—14 Grafik/ Dominik Brune/Volkshochschule Hagen (VHS)

Veranstaltungsreihe mit Bezug zu den 17 UN-Nachhaltigkeitszielen

01.06.2022 Astrid Weber

Die VHS, das AllerWeltHaus und der Hagener Heimatbund e. V. haben zusammen mit vielen weiteren Kooperationspartnern die Veranstaltungsreihe „Die Weltretter – 17 Ziele für ein besseres Morgen“ ins Leben gerufen, um die 17 UN-Nachhaltigkeitsziele in Hagen bekannter zu machen. Partner sind unter anderem das Bildungszentrum Marienhof, GeoTouring, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler …