05.04.2019

Seit mehr als zehn Jahren in der Kinder- und Jugendarbeit aktiv

Heimatverein Rorup e. V., Kreis Coesfeld

Vorstandsmitglieder des Heimatvereins bei der Kartoffelernte im traditionellen Gewand. Von links: Bernhard Krümpel, Ernst Letterhaus, Richard Brügging Bild/ Heimatverein Rorup

Bereits seit mehr als zehn Jahren in der Kinder- und Jugendarbeit aktiv, gestaltet der Verein die verschiedensten Programme und Aktionen in der Natur und Umgebung Rorups. Dreimalig wurde die Aktion „Kartoffelernte wie zu Großelterns Zeiten“ angeboten, bei der Grundschul- und Kindergartenkinder des Dorfes das Feld in einer Bauernschaft mit Kartoffeln bepflanzten. Zu der anstehenden Ernte im September wurden rund 60 Kinder des Kindergartens mit Traktoren und Flachwagen abgeholt. Die Schulkinder der Grundschule machten eine Wanderung zum Kartoffelacker. Die Aktion „Saftmobil“ an der Grundschule bietet den Bürgern des Ortes an, ihre eigenen Äpfel und Birnen aus dem Garten zu Saft pressen zu lassen. Bei dieser Gelegenheit führt der Verein den Kindern des Kindergartens und der Grundschule öfter vor, wie Säfte hergestellt werden. Aufgrund der positiven Erfahrungen, der seit 2018 angebotenen Schnitzeljagd „Rätselhaftes Rorup“, entwickelt der Vereinsvorstand weitere spezielle Angebote für Kinder. Die Programme sind ab 2020 wieder dem jährlichen Veranstaltungskalender des Heimatvereins zu entnehmen. Dieses Jahr feiert der Verein am 7. Juli 2019 sein fünfundzwanzigjähriges Jubiläum, bei dem auch viele Kinderaktionen eingeplant sind. Weitere Informationen unter: http://www.heimatverein-rorup.de/

 

Kategorien: Alltagskultur/Brauchpflege · Natur und Umwelt · Kinder und Jugendliche

Schlagwort: