10.09.2020

Dorfverein etabliert digitale Info-Boards

Dorfverein Aue-Wingeshausen e. V., Kreis Siegen-Wittgenstein

Info-Board in der Filiale der Sparkasse Foto/ Martin Völkel

Bei der Digitalisierung von Dörfern und ländlichen Regionen gibt es große Ziele, einige vielversprechende Modellprojekte – und viele kleine gute Beispiele. Eines davon initiierte der Vorstand des Dorfvereins Aue-Wingeshausen schon Anfang 2019. In der dortigen Niederlassung der Sparkasse Wittgenstein hängt seither ein Info-Board des Dorfvereins.
Es liefert 24 Stunden lang digitale Informationen aus Aue und Wingeshausen. Finanziert wurde der Großbildschirm 2018 über einen mit 2.000 Euro dotierten Heimatscheck.
Vereine können auf dem Info-Board ebenso für ihre Veranstaltungen und aktuellen Ereignisse werben wie Gastronomen mit ihrem Angebot oder auch die Kirchengemeinde, Schule oder Kindergärten – natürlich kostenfrei. Textbeiträge sind ebenso möglich wie Fotos, Videos oder Grafiken. Einige Beiträge erscheinen regelmäßig, andere sind einmalig. Auch wichtige kurzfristige Mitteilungen sind möglich. Die Idee wurde in der Bevölkerung gut aufgenommen, daher gibt es in 2020 nun ein zweites Board in der Filiale der Volksbank.

Kategorien: Digitalisierung · Dorfentwicklung · Netzwerkarbeit

Schlagwort: