07.05.2019

Über 100 verschiedene Aktivitäten im gesamten Kreisgebiet

Biologische Station Siegen-Wittgenstein, Kreis Siegen-Wittgenstein

Zum Schwerpunkt Fledermausexkursionen „präsentieren sich“ eine Bechsteinfledermaus und ein Braunes Langohr im Fledermaus-Winterquartier bei Bad Berleburg. Foto/ Michael Frede und Karl Kugelschafter

Das abwechslungsreiche Jahresprogramm 2019 der Biologischen Station Siegen-Wittgenstein stellt heimatkundliche und regional-kulturelle Bezüge für alle Generationen her. Dies gelang insbesondere durch den Einsatz vieler kooperativer Partner wie Natur- und Heimatvereine, Umweltschutzverbände, Landwirte, der Unteren Naturschutzbehörde und der Volkshochschule des Kreises Siegen-Wittgenstein, dem Regionalforstamt und vielen ehrenamtlich Aktiven. Zu den Highlights gehören dieses Jahr Fledermausexkursionen, pilzkundliche Seminare sowie Obstbaumschnitt- und Sensenkurse. Für Kinder ab sechs Jahren entwickelten die Organisatoren das Programm „Natur-Detektive 2019“, bei dem beispielsweise Pflanzen, Fische und Insekten spielerisch entdeckt werden können. Alle inhaltlichen und organisatorischen Informationen zu den Veranstaltungen und Aktionen in 2019 sind in zwei handlichen Broschüren zusammengefasst, die bei den Rathäusern, im Kreishaus sowie bei den Tourist-Informationen kostenlos erhältlich sind. Diese können auch als PDF heruntergeladen werden.
Weitere Informationen unter: http://biologische-station-siegen-wittgenstein.de/

 

Kategorien: Natur und Umwelt · Kinder und Jugendliche

Schlagwort: