03.04.2020

Unser Kreis Gütersloh – Filme von Kindern über ihre Städte und Gemeinden

Medienzentrum Gütersloh, digital

Bildschirmfoto der Projektwebseite Grafik/ www.kreis-guetersloh.de/themen/bildung/medienzentrum/heimatfilmprojekt-filme/ (abgerufen am: 30. März 2020)

In einem besonderen Filmprojekt des Medienzentrums Gütersloh erstellen Grundschulklassen Filme über ihren Heimatort. Dazu erhalten sie vom Medienzentrum an drei Schultagen Hilfestellung und Unterstützung durch medienpädagogische Fachleute, die mit den Schülerinnen und Schülern in Kleingruppen gemeinsam die örtlichen Sehenswürdigkeiten filmen, Interviews durchführen oder auch die Lieblingsplätze der Kinder und Besonderheiten des Ortes vorstellen. Die Kinder schreiben das Drehbuch für ihre Filme selbst. Sie können dabei ihre eigenen Ideen umsetzen und nehmen ihre Zuschauer nicht nur mit auf einen historischen Rundgang, sondern zeigen auch ihre persönlichen Lieblingsorte. Auch einige Dorf- und Stadtbewohner, Bürgermeisterinnen und Bürgermeister verraten in Interviews ihre Lieblingsplätze und -geschichten sowie kommunale Eigenarten. Für Erwachsene lohnt sich der Perspektivwechsel, um die Heimatorte aus Kinderaugen zu betrachten.
Die ersten sechs Filme (Rheda-Wiedenbrück, Gütersloh, Harsewinkel, Langenberg, Steinhagen und Borgholzhausen) entstanden 2019 und feierten im Bambi-Kino in Gütersloh Premiere. Im Sommer 2020 sind dann die Kommunen Halle (Westf.), Herzebrock-Clarholz, Rietberg, Schloß Holte-Stukenbrock, Verl, Versmold und Werther (Westf.) an der Reihe.

Das Projekt ist ein filmisches Ergänzungsangebot zum Sachbuch „Unser Kreis Gütersloh“ und wurde mit Unterstützung der Sparkassen im Kreis Gütersloh und des Heimatfonds des NRW-Heimatministeriums umgesetzt. Das Arbeitsbuch wird jährlich an die Kinder der dritten Klassen aller Grundschulen im Kreis Gütersloh für den Sachunterricht verteilt. So lernen die Kinder ihren Heimatkreis besser kennen. Es ist abrufbar unter www.kreis-guetersloh.de/themen/bildung/schulamt/sachbuch-unser-kreis-guetersloh/.
Wer die Idee hat, zukünftig ebenfalls Filme mit Schülern über deren Heimatort umzusetzen, kann sich auf der Webseite des Projektes www.kreis-guetersloh.de/themen/bildung/medienzentrum/heimatfilmprojekt-filme/ die ersten Filme ansehen und sich inspirieren lassen.
 

Kategorien: Dorfentwicklung · Geschichtsvermittlung · Digitalisierung · Außerschulischer Lernort · Netzwerkarbeit · Kinder und Jugendliche

Schlagwort: