30.12.2019

Neuer Kreativpfad für Kinder und Jugendliche in Arnsberg

Arnsberger Heimatbund e. V., Hochsauerlandkreis

Erste gemeinsame Begehung des neuen Rundweges am Eröffnungstag Foto/ Arnsberger Heimatbund/ Jochem Ottersbach

Der Arnsberger Heimatbund wird gemeinsam mit Arnsberger Schulen neue junge Lyrik und vielfältige, besonders gestaltete Texte von Schülern im öffentlichen Raum präsentieren. In Kooperation mit Kindergärten, Grundschulen und weiterführenden Schulen wird der Heimatbund die Planung und Gestaltung der Texte unterstützen und den Schülern ein Forum bieten. Heimatliteratur sowie Bilder und Texte aus dem Heimatbund-Archiv werden zur Verfügung gestellt. Dies gilt ebenso für Druck- und Zeichenmaterial, sofern dies in den Schulen nicht vorhanden ist. Zur Präsentation stehen in den Arnsberger Bürgergärten 10 neu errichtete Schaukästen bereit. In regelmäßigen Abständen ist ein Austausch der Inhalte dieser Kästen mit neuen Schülertexten und auch Grafiken unterschiedlicher Themenschwerpunkte vorgesehen. Die Standorte sind so gewählt, dass sich ein Rundweg ergibt. Ziel ist es, die Werke barrierefrei und kostenlos einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Die Bürgergärten, in denen dieser kulturelle Erlebnisraum entsteht, liegen zentrumsnah und direkt am beliebten Ruhrtalradweg.

Kategorien: Geschichtsvermittlung · Kinder und Jugendliche

Schlagwort: